Hausapotheke: für alle fälle gerüstet!

Die Mundgesundheit, insbesondere die Gesundheit unserer Mundwinkel, spielt gegen Ende des Winters eine besonders große Rolle. Eingerissene Mundwinkel – auch Mund­winkelrhagaden genannt – treten besonders jetzt auf, wenn unsere Haut auf Grund der Kälte angegriffen ist. Sie können sehr schmerzhaft und langwierig sein, da wir unseren Mund ständig benutzen.

Präventiv helfen meist Lippenpflegeprodukte. Sind die Mundwinkel jedoch schon eingerissen, kann eine Paste aus Honig und Olivenöl Linderung verschaffen. Doch aufgepasst: eingerissene Mundwinkel können sich zum einen durch eindringende Viren und Bakterien schnell entzünden, zum anderen sind sie auch eine Warnung unseres Körpers, dass wichtige Nährstoffe und Vitamine wie beispielsweise Zink und Eisen fehlen. Im Extremfall können sich sogar unentdeckte Erkrankungen wie ein Diabetes im Anfangsstadium dahinter verbergen.

Bei wiederkehrenden oder dauerhaften Mundwinkelrhagaden sollten Sie daher Ihren Hausarzt aufsuchen. Geeignete Präparate zur Vorbeugung und Behandlung erhalten Sie in unserer Apotheke.