gut gerüstet fürs oktoberfest

Ob Schützenfest, Kirmes oder Oktoberfest – überall wird gefeiert und gerne mal einen über den Durst getrunken. Der Morgen danach beginnt meist gleich: mit einem Kater.

Beim Kater handelt es sich um eine Alkoholintoxikation, also eine Vergiftung. Die Symptome reichen von leichtem Unwohlsein über Kopfschmerzen und Erbrechen bis hin zu zeitweiligem Gedächtnisverlust, im Extremfall sogar zu lebensgefährlichen Zuständen.

Der Körper kämpft mit der Dehydratation und den Abbauprodukten des Alkohols, hauptsächlich mit dem Zwischenprodukt Acetaldehyd. Dieses kann unserem Körper starke Schäden zufügen.

Präventiv können fettige Speisen die Aufnahme von Alkohol verzögern, sodass unser Körper mehr Zeit hat sich selbst zu entgiften. Hat man dennoch ein Glas zu viel getrunken, kann man den Schaden nur noch begrenzen: viel trinken, dem Körper Mineralien zuführen und sich etwas Ruhe gönnen.

Und falls es auch einer Kopfschmerztablette bedarf – wir beraten Sie gerne!